Willkommen auf der neuen Seite des Kegel-Stüberls

Es rührt sich etwas an der Franz-Alexander-Straße 10 in der Dreifachturnhalle des SV Wacker Burghausen.

Das Kegelstüberl hat seit kurzem einen neuen Pächter. Holger Goelitz freut sich auf alle Besucher.

Egal ob Freizeitkegler oder Sportvereinsmitglieder, jeder ist herzlich willkommen. Eine der insgesamt vier Liga-Kegelbahnen ist für 7 Euro die Stunde zu mieten. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Die Gäste können von einer kleinen aber feinen Speisekarte wählen. Dabei kommen auch täglich frische Wurst- und Fleischspezialitäten der Metzgerei Habl aus Tarsdorf in Österreich auf den Tisch. Auf Vorbestellung und ab 6 Portionen kann die ganze Bandbreite der gut bürgerlichen Küche geordert werden. „In das Kegelstüberl können Gäste auch nur zum Essen einkehren, eine sportliche Betätigung ist nicht zwingend nötig“ so Holger Goelitz mit einem Augenzwinkern.

Der stellvertretende Vorsitzende des SV Wacker Florian Schneider meinte abschließend: „Wir freuen uns sehr, dass wir einen zuverlässigen Pächter für unser Kegelstüberl haben und der Betrieb ohne Unterbrechung fortgeführt werden kann

von rechts: stellvertretender Vorsitzender Florian Schneider, Kegelbahn-Pächter Holger Gölitz, Abteilungsleiter Claus Findl

Eröffnungstag als voller Erfolg!